Keyboard kaufen worauf achten?

5 (100%) 1 vote

Egal, ob Sie noch Musiknoten lernen oder bereits so gut wie Mozart spielen, kann ein Keyboard eine tolle Alternative zu einem akustischen Klavier sein. Mit einem Keyboard von erfahrenen Herstellern wie Yamaha und Casio erhalten Sie denselben Klang wie bei einem traditionellen Klavier, jedoch in einem kompakten Format. Beim Kauf eines Keyboards gibt es jedoch einige Dinge, welche Sie beachten sollten, um die beste Wahl zu treffen.

Neu oder gebrauchtes Keyboard?

Wenn Sie nur kurzfristig herausfinden möchten, ob diese Art von Musik das Richtige für Sie ist, dann sind gebrauchte Modelle eine Überlegung wert. Wenn das Gerät nämlich instand gehalten wurde, sind Reparaturen nur sehr selten erforderlich, was diese Option sehr attraktiv für Anfänger macht. Wenn Sie aber eine langfristige Kaufentscheidung machen möchten, dann sollten Sie definitiv den Kauf eines neuen Gerätes erwägen.

Die Anzeige

Wenn Sie nach einem Keyboard mit LCD-Bildschirm suchen, sollten Sie sicherstellen, dass dieses groß genug und gut lesbar ist, um die Funktionen und Sounds deutlich darzustellen. Kleinere Bildschirme verwenden in der Regel eine Menge von Abkürzungen und Akronymen, was Zeit benötigt, um diese zu erlernen.

Polyphonie

Eine hohe Polyphonie ist ebenfalls ein wichtiger Faktor, denn umso mehr polyphonische Töne ein Keyboard in der Lage ist zu produzieren, desto komplexere Kompositionen können Sie auf dem Gerät Spielen, ohne dass es auffällt, dass einige Noten beim Spielen vorzeitig unterbrochen wurden.

Anzahl der Tasten beim Keyboard

Keyboards besitzen eine verschiedene Anzahl von Tasten, was von 25 bei Masterkeyboards bis hin zu 88 im Fall von herkömmlichen akustischen Klavieren reicht. Bei der Entscheidung für die richtige Tastenanzahl spielt die Raumbeschränkung und welche Arten von Musik Sie spielen möchten, eine wichtige Rolle.

Gewichtete Tasten

Eines der wichtigsten Features, welches beim Kauf eines Keyboards beachtet werden sollte, sind gewichtete Tasten. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass die Tasten einen bestimmten Widerstand aufweisen, was ähnlich dem von akustischen Klavieren ist, und dem Keyboard nicht ein Gefühl gibt, dass die Tasten aus leichtem Kunststoff erstellt sind.

Verstärker

Die meisten Keyboards besitzen einen eingebauten Verstärker und Lautsprecher. Auf jeden Fall sollten Sie ein Instrument wählen, das laut genug für Ihre Umgebung ist, aber beachten Sie, dass ein lauter Ton in der Regel einen größeren Lautsprecher erfordert, was sich wiederum in einem schwereren Gerät widerspiegelt. Wenn Sie ein PA-System oder einen externen Verstärker besitzen, sollten Sie stattdessen ein Keyboard mit einem kleineren Lautsprecher erwägen.

Stromversorgung

Die meisten Keyboards haben die Möglichkeit, durch Batterien oder einen Netzadapter betrieben zu werden. Wählen Sie immer die Option des Netzadapters, denn Keyboards verbrauchen Batterien sehr schnell! Mach Sie sich keine Sorgen, wenn das Keyboard, welches Sie kaufen möchten, nicht mit einem Netzadapter ausgeliefert wird, denn diese sind leicht verfügbar und in der Regel nicht spezifisch für ein Keyboard beabsichtigt.

Zubehör

Abhängig davon, für welches Keyboard Sie sich entscheiden und was Ihr Pläne für dieses sind, sollten Sie auch den Kauf von Zubehörteilen erwägen. Wenn Sie zum Beispiel Ihr neues Keyboard transportieren möchten, sollten Sie in einen stabilen Koffer investieren, wodurch das Keyboard vor den meisten Schäden geschützt ist. Ein Ständer ist ebenfalls wichtig für praktisch jede Art von Spieler.