Yamaha Keyboard

Nach der Umbenennung der Firma Nippon Gakki Company Limited am 1. Oktober 1887 entsteht offiziell die heute auf derYamaha Keyboard ganzen Welt bekannte Yamaha Corporation. Der Name dieser weltweit erfolgreichen Firma hat seinen Ursprung im Namen des Gründers Torakusu Yamaha, der am 8. August 1916 starb. Torakusu Yamaha war der dritte Sohn seiner Familie. Sein Vater, der mehrere Instrumente besaß, erlaubte es seinem Sohn damit zu spielen und legte somit den Grundbaustein für den zukünftigen Erfolg seines begabten Sohnes. Torakusu Yamaha spielte oft mit den Instrumenten und Werkzeugen seines Vaters und entwickelte somit erhebliches handwerkliches Geschick, das er im späteren Leben nutzte.

Advertisement

Torakusu Yamahas Interesse an Maschinen und Mechanik führte in zu einem Uhrmacherstudium in Nagasaki. Sein Interesse galt aber nicht nur Werkzeugen und Instrumenten sondern machte auch vor Apparaten aus dem medizinischen Bereich keinen Halt. Er reparierte medizinische Geräte in Krankenhäusern. Das gesammelte Wissen nutzte er schließlich, um eine Orgel an einer Grundschule zu reparieren. Daraufhin gründete er die Firma Yamaha Organ Works.

Mittlerweile hat die Yamaha Corporation 94 Standorte und verkauft alleine in Europa in 37 Ländern. Mit dem Motto: „Sharing Passion and Performance“ begeistert der Konzern musikliebende Menschen seit Generationen.
Yamaha entwickelt, patentiert und produziert unter anderem Klaviere seit 1900, Gitarren, Bässe, Blasinstrumente, Schlagzeuge und Keyboards, deckt aber auch zuverlässig Bereiche wie HiFi oder Elektronik ab.

Schon 1887 wurde das erste Keyboard von Yamaha gebaut. Bis jetzt entwickelte und baute der japanische Konzern in Laufe der Jahre 21 verschiedene Modelle dieses beliebten Instruments. Der Weg zum heutigen Modell MOX6/8 führte über tischgroße Keyboards, über Keyboards aus purem Holz zu der heutigen Klangqualität.

Das erste Keyboard aus dem Jahre 1887, mit dem Namen Reed Organ war auch das erste von Yamaha gebaute Musikinstrument.

Im Moment bietet Yamaha drei Serien an: die Portatone PSR Series, in der Entertainment Keyboards gelistet sind, die portablen Keyboards mit 61 Tasten und die Piaggero Linie, die sich an Klavieren orientiert und 76 Tasten hat.

Hier geht´s zum Bestseller -> Yamaha PSR F50

Amazon Prime249,00 € 352,00 €
Stand: 13. Dezember 2017 15:53 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Advertisement
Advertisement